Preformed Gaskets

Im Spritzguss-, Stanz- oder Wasserstrahlschneideverfahren hergestellte Formteile, O-Ringe und Flachdichtungen Preformed Gaskets (PG)

Keine Haftung der Dichtung auf den Bauteilen; die Dichtigkeit wird durch Verpressung in der Einbausituation erreicht.

Werkstoffe: alle Elastomere

Vorteile:

• hohe Werkstoffvielfalt

• geringe Kosten bei hohen Stückzahlen

• viel Erfahrung durch weite Verbreitung vorhanden

Nachteile:

• schwierige Handhabung formlabiler Bauteile

• geringe Automatisierungsmöglichkeit

• hoher manueller Montageaufwand

Preformed Gaskets