LSR / Flüssigsilikon

Liquid Silicone Rubber (Flüssig-Silikon)

Die Flüssigsilikon-LSR-Kautschuke sind in Ihren Eigenschaften den Silikon-Kautschuken ähnlich. Sie weisen eine ebenso hohe Temperaturbeständigkeit, sehr gute Kälteflexibilität, ein hervorragendes Alterungsverhalten und ausgezeichnete elektrische Isoliereigenschaften auf. Darüber hinaus ist eine verbesserte Weiterreißfestigkeit und eine hohe Reißdehnung gegenüber HTV-Silikonen festzustellen.

Flüssigsilikone (LSR) sind im Gegensatz zu den peroxidisch vernetzten HTV-Silikonen keine Feststoffsilikone. Der Werkstoff besteht aus 2 Ausgangskomponenten A+B, die im Verhältnis 1:1 bei der Verarbeitung im Spritzgießverfahren im Spritzaggregat gemischt und in das heiße Werkzeug eingespritzt werden. Die Verarbeitung von LSR kann mit niedrigen Einspritzdrücken erfolgen. Sehr kurze Vulkanisationszeiten gleichen die deutlich höheren Kilopreise des Werkstoffes im Vergleich zu den anderen Silikon-Kautschuken aus.

Temperaturbereich: -55 bis +210°C

Anwendungen: Die Anwendungsgebiete für LSR-Formteile sind ähnlich den Formteilen aus Fest-Silikon-Kautschuk. Speziell hochtransparente LSR-Silikonkautschuke eignen sich insbesondere auch für optische Anwendungen (z.B. Kontaktlinsen).